Der Vesuv, was für ein Ausblick…

Nach langwierigem Ticketgerangel (natürlich wegen Corona) finden wir endlich die Möglichkeit, unsere Tickets zu kaufen und auszudrucken. Nun geht es immer weiter hoch, bis wir sehr weit oben auf dem Parkplatz ankommen. Und jetzt los zu Fuss nach oben bis zum Kraterrand. Wau, was für eine gewaltige Aussicht von diesem Kegel. Der majestätische Golf von Neapel mit den beiden Inseln Ischia und Capri. Wie wundervoll ist das!

Hier wird man konfrontiert mit der gewaltigen Zerstörungskraft dieses Vulkans. Man sieht die Lavaspuren der letzten Eruption von 1944, welche gemessen an der grossen Eruption aus dem Jahre 97 n.Chr. nur klein war. Aber was wirklich geschah in jenen Tagen als Pompeii und Herculanum untergingen, das ist schlicht nicht vorstellbar tragisch.

2 Antworten auf “Der Vesuv, was für ein Ausblick…”

  1. Ihr lieben, ja wunderschön und dieser steht auch noch auf unseren langen liste 🙂 – seid behütet und gesegnet. de friedel und marianne

    Liken

    1. Hoi Friedel,
      Ja, wir geniessen die Vorteile von Corona. Wenig Besucher hier und auf dem Campingplatz haben wir viel Platz. So ein Vorrecht, diesen lange gehegten Wunsch umsetzen zu dürfen. Seid gesegnet ihr Lieben!
      Ernst

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s