Pastor’s Meeting in KGF

Dieses Pastorenmeeting ist einer der Höhepunkte unserer Reise. Pro Jahr erhalte ich etwa 4-6 Reports über die Aktivitäten der Pastoren und ihrer Frauen aus allen verschiedenen Gegenden in Südindien. Einige von ihnen sehe ich jetzt bereits zum sechsten Mal seit ca. 15 Jahren. Sogleich erkennen wir uns wieder. Andere sind wir dran besser kennen zu lernen. Natürlich nutzen Martha und ich diese Zusammenkunft, um etwas zu erzählen, das uns Gott aufs Herz gegeben hat. Wir erzählen von unserem Ergehen in unserer Ehe. Wir berichten davon, wie wir vor zwei Jahren um unsere Ehe kämpfen mussten. – Wenn wir von unseren Eheherausforderungen und Siegen erzählen, ist dies eine grosse Ermutigung für die Pastoren und ihre Ehefrauen, weil sie dies sonst nie hören.

Wichtig ist uns jedesmal, gut hin zu hören, was unsere Pastoren und ihre Frauen beschäftigt und herausfordert. Pastor Samson aus Salem macht den Anfang. Seine Ehefrau ist kürzlich verstorben. Der Schmerz der Trauer ist auch heute noch stark spürbar. Er erzählt aber auch von all dem Ermutigenden, das er in seinem Dienst erlebt, trotz der Widerstände, die er an seinem Ort erlebt.

Danach spricht Pastor Shadrach. Manche halten ihn nach seinem Aussehen für einen Moslem. Nun ja, er lebt und arbeitet ja auch in einer Slumgegend von Bangalore, welche von Moslems bewohnt wird. Er ist sehr humorvoll, witztig und lebendig. Man könnte ihm stundenlang zuhören. In seiner Umgebung ist er voll akzeptiert und respektiert. Dadurch kommt er gut mit vielen Leuten ins Gespräch.

Danach kommt die Überraschung: Mrs Meena, die Ehefrau von Pastor Doraiswami geht nach vorne und berichtet über ihren Werdegang vom Hindu zur Christusnachfolgerin. Nachdem sie sich mit ihrem Mann auf den Weg als Evangelisten machten, wurden sie sehr in die Enge getrieben von den Hindus. Zusätzlich war ein Kredit von 350’000 Rupies bei der Bank zur Rückzahlung fällig. Es sah alles so sinnlos aus und nach viel Misserfolg beschlossen sie, sich und ihre drei Kinder umzubringen. Die Frau forderte ihren Mann jedoch auf, ihr noch vier Tage Zeit zu geben, damit Jesus eingreife. Und er hat eingegriffen. Das Blatt wendete sich zu ihren Gunsten. Pastor Frank gab ihnen damals einen kleinen Betrag und sagte: „Dieser Betrag wird euch helfen!“ – Ja aber, das ist doch viel zu wenig. Trotzdem ging sie zur Bank und brachte diesen Betrag. Nach einem Gelächter und absolutem Unverständnis, fand die Bank einen (Wunder-)Deal, welcher ihnen völlig überraschend half. Das Resultat davon: beide leben noch und werden von Jesus sehr gebraucht. Ihre Kinder sind alle auf einem guten Weg unterwegs und die älteste Tochter wurde Professorin an einer medizinischen Fakultät. – Viele Menschen erhalten bei ihnen Befreiung und Hilfe, wenn sie dämonisch belastet sind. Dieses Ehepaar hat Autorität in Jesus Christus, den Feind und seine Mächte zurück zu drängen und Menschen zu befreien.

Pastor Elisha aus Chittoor hat eine behinderten Sohn, Reuben. Seine Frau und treue Gefährtin ist kürzlich gestorben. Aber in all dem strahlt er eine grosse Freude über Jesus aus. Vor ca. 10 Jahren haben wir ihn und die kleine Gemeinde besucht. Wir erinnern uns noch gut an jenen Abend in Chittoor. Er erzählte, dass damals beim Gebet von Ernst drei Männer geheilt wurden und Jesus Christus in ihrem Leben aufgenommen haben. Das Beste allerdings ist, dass zwei davon noch heute in der Gemeinde stark mitarbeiten und dem Herrn dienen. Das haben wir hier zum ersten Mal gehört!

Sohn Reuben mit Pastor Frank
Pastor Elisha

Ein junger Pastor kam noch zum Schluss nach vorne und erzählte besorgt von den Bedrohungen, die seine Familie gerade erlebt. Es fängt so in einem Gespräch auf der Strasse mal an. Dann bei einer anderen Gelegenheit, danach Hausbesuche etc. Die Pastoren und ihre Familien sind enorm unter Druck. Bitte betet mit uns für Pastor Manjunath und seine Familie.

Anschliessend genossen wir alle miteinander ein feines Briyani und für alle hiess es Abschied nehmen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s