Byron Bay – ein Ort zum Träumen

Wir verbringen gerade vier einzigartige Tage in Byron Bay. Wir befinden uns hier am östlichsten Punkt des Australischen Festlandes. Unsere Unterlunft in einer Ferienwohnung sehr nahe am Beach ist ein kleines Bijou. Wir geniessen diese Tage hier, als wären wir gerade in unserem Honeymoon. Das sind wir ja auch tatsächlich. Nicht in unserem ersten, sondern im vierzigsten. Heute unternahmen wir einen genussvollen Spaziergang zu einem der wundervollen Beaches und dann weiter zum östlichsten Punkt Australiens. Das Meer ist lebendig, die Brandung lädt die Cracks zum Surfen ein und wir geniessen den Ausblick in die Ferne. Tief unter uns versammeln sich einige Delphine und tummeln sich im tiefblauen Wasser.
Abends gehen wir zu Fuss ins Dorf. Byron Bay wimmelt von surfbegeisterten Jugendlichen und wir haben den Eindruck wir seien wieder zurück in den Flowerpower Jahren Ende der Sechziger. Dreadlocks, ein Joint, ein Bier und eine Gitarre und das Leben ist cool. Ja, Byron Bay und das 70 km entfernte Städtchen Nimbin sind das Mekka der Australischen Hippiebewegung. Peace, Peace haben sie sich auf die Fahne geschrieben. Schön wäre es, sie könnten dies auch wirklich erleben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s